Logo technotrans
  • NEWS­BLOG
  • Pressemitteilung: gdslive startet nach zweijähriger Pause in neuer Location

Newsblog

Jetzt anmelden: gdslive startet nach zweijähriger Pause in neuer Location

  • gdslive am 21. September 2022 im Congress Center des Flughafens Düsseldorf
  • Agenda aus aktuellen Themen rund um die Technische Kommunikation und zum Informationsmanagement
  • Wissensaustausch und Netzwerken im Fokus

Sassenberg, 21. Juni 2022 – Austausch, Wissenstransfer, Netzwerken: Die Veranstaltung gdslive, die bereits zum vierten Mal stattfindet, steht für ein spannendes Vortragsprogramm, gute Gespräche und einen insgesamt gelungenen Tag. Nach zweijähriger Corona-Zwangspause findet die Tagung am 21. September von 9 bis 16 Uhr in neuer Location statt: im Conference Center des Flughafens Düsseldorf. Hier treffen sich auf Einladung der gds GmbH zahlreiche Referenten von Kunden und Partnern sowie interne Vertreter des Competence Centers für Technische Kommunikation und Informationsmanagement, um über aktuelle Themen aus der Branche zu berichten.    

„Wir freuen uns nach zweijähriger Pause endlich wieder mit gdslive durchstarten zu können“, sagt Ulrich Pelster, Geschäftsführer der gds GmbH. In diesem Jahr bekomme die Veranstaltung mit dem Conference Center am Düsseldorfer Flughafen nicht nur eine neue, moderne Location, sondern auch die Chance zu künftigem Wachstum, wobei für die vielgelobte persönliche Atmosphäre weiterhin gesorgt sei. „Mit gdslive möchten wir unseren Kunden und Interessenten die Möglichkeit geben, sich über die aktuellen Trends und Fragen rund um die Technische Dokumentation zu informieren und gleichzeitig mit einem Blick über den Tellerrand Neues zu entdecken. Dafür sorgt unser abwechslungsreiches und spannendes Vortragsprogramm.“

Bei der Agenda der diesjährigen Tagung setzt gds auf eine optimale Mischung. Sie setzt sich aus den Top-Themen der Abstimmung aus 2020 sowie aktuellen Schwerpunkten zusammen. Damit finden sich bei gdslive Beiträge zur Digitalisierung im Maschinenbau, einem optimalen Content Delivery und den Vorteilen und Funktionen der Redaktionssysteme docuglobe und XR. Hinzu kommen Vorträge zu dem von der EU-Kommission geplanten digitalen Produktpass, der Translation Engine Pluravox der gds Sprachenwelt sowie zum neuen Digital Only Concept, das eine nahezu papierlose Technische Dokumentation ermöglicht. Ergänzt wird das Programm von Anwender- und Partnervorträgen sowie Beiträgen zu den rechtlichen Grundlagen.   

Interaktive Präsentation zum Einstieg

Beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tagung mit viel Wissenstransfer schafft die Keynote „Faszination Gedächtnis“ von Jens Seiler. Darin zeigt der Gedächtnistrainer und Autor nicht nur, zu welchen Leistungen das Gedächtnis fähig ist, sondern erklärt auch, wie Mnemotechnik funktioniert und zu verbessertem Erinnerungsvermögen führt. Die Teilnehmer werden dabei aktiv eingebunden und erhalten das Handwerkszeug, um gdslive bestmöglich zu "nutzen". Ein optimaler Einstieg in einen spannenden Tag.

„Wir freuen uns sehr, wieder einmal in lockerer Atmosphäre in persönlichen Kontakt zu unseren Kunden zu treten“, so Pelster. gdslive sei immer ein Highlight im Jahresprogramm und jede Reise wert. „Umso mehr sollten Interessierte jetzt schnell sein und sich ihren Platz sichern.“ Die Teilnahmegebühr beträgt 199 Euro und umfasst neben dem Vortragsprogramm die Verpflegung und wenn gewünscht, ein geselliges Get-together am Vorabend der Veranstaltung.

Uhrzeit

Tagungsraum 1

Tagungsraum 2

Tagungsraum 3

09.00 – 10.00 

Faszination Gedächtnis  
Jens Seiler aka Jens der Denker

 

 

10.00 – 11.00

AIXpedia – ein neues Dokumentationszeitalter bei AIXTRON
Hans Günter Winandy, AIXTRON SE

Dokumentation automatisieren – Hirngespinst oder Realität
Christian Paul, gds GmbH

Ein System zur Bereitstellung von Inhalten.
Oder: easybrowse
Jan Grüter, gds GmbH

11:30 – 12:30

Smarte Dokumente, digitaler Zwilling und noch mehr für die Digitalisierung im Maschinenbau
Gerd Bart, Transaction-Network GmbH & Co. KG

Partnervortrag von A2 Doku
A2 Doku GmbH

Der Redakteur im Produktprozess
Ludger Bruns, gds GmbH

13:30 – 14:30

Das Digital Only Concept – wie Sie (fast) ohne Papier auskommen
Ulrich Pelster, gds GmbH

Einführung des digitalen Produktpasses in der EU
Niklas Gatermann, reuschlaw Legal Consultants und Ludger Bruns, gds GmbH

Besser finden mit linguistischer Intelligenz
Thiemo von Gillhaußen, Congree Language Technologies GmbH

15:00 – 16:00

Die Technische Dokumentation und ihre Auswirkungen auf die Produkthaftung et.al
Niklas Gatermann, reuschlaw Legal Consultants

Machine Translation –
so optimieren Sie den Output (formell und inhaltlich)

Michaela Gorisch, gds Sprachenwelt GmbH

Das Änderungs-management in der Technischen Dokumentation
Ilka Domberg, gds GmbH

 

Ulrich Pelster, Geschäftsführer der gds GmbH

Ulrich Pelster
Geschäftsführer | gds GmbH



gdslive am 21.09.2022 in Düsseldorf

Hinweis:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser Website die Sprachform des generischen Maskulinums angewandt. Diese Form soll grundsätzlich geschlechtsunabhängig verstanden werden.

Rückruf
Kontakt
Online-Präsentationen