Logo technotrans
  • Digital Only Concept

Das "Digital Only Concept"

"Mit gds auf dem Weg zur digitalen Dokumentation."

Jan Grüter | Product Manager Content Delivery

Wie es möglich ist, mit einer papierlosen Betriebsanleitung rechtskonform und sicher zu sein.

Zielsetzung

  • Kosteneinsparung durch Publikation der Betriebsanleitung in ausschließlich digitaler Form

  • Erhöhte Flexibilität hinsichtlich Fertigstellungstermin der Betriebsanleitung (Zeitspanne zwischen Verpackung und Inbetriebnahme)

  • Erfüllung sämtlicher rechtlich relevanter Anforderungen

Vorbereitung

Bewertung und Interpretation relevanter Richtlinien und Normen wie z. B.

  • Maschinenrichtlinie (2006/42/EG)

  • DIN EN 82079-1 Erstellen von Gebrauchsanleitungen

  • DIN EN 60204-1 Sicherheit von Maschinen

  • DIN EN ISO 20607 CE-konforme Betriebsanleitungen für Maschinen

  • Entwurf zur neuen Maschinenverordnung, Stand 22. April 2021

Umsetzung

1

Recherche relevanter Richtlinien und Normen

2

Entwicklung einer allgemeingültigen "Transportanweisung"

Gedruckt zum Gerät

  • Standardisiert für sämtliche Gerätetypen

  • 3 Seiten pro Sprache

  • Sämtliche rechtliche, sicherheitsrelevante Hinweise sowie Beschreibung der Tätigkeiten für die Lebensphase Transport

  • Lieferung als gedrucktes, mehrsprachiges Dokument (relevante Sprachen) an der Geräteverpackung oder den Begleitpapieren

3

Entwicklung eines allgemeingültigen „Auszugs der Original Betriebsanleitung“

Gedruckt zum Gerät

  • Standardisiert für sämtliche Gerätetypen

  • 4 Seiten pro Sprache

  • Sämtliche rechtliche, sicherheitsrelevante Hinweise

  • Erläuterung der Lebensphasen mit den dazu erforderlichen Tätigkeiten und Qualifikationen des Bedien- bzw. Fachpersonals

  • Lieferung als gedrucktes, mehrsprachiges Dokument (relevante Sprachen) mit den Geräten

4

Aufruf der Betriebsanleitung per easybrowse

Product Compliance - professionelle Begleitung beim Markteintritt Ihrer Produkte (ce-support))
  • Intuitiv bedienbare Informations- und Publikationsplattform

  • Individueller und zielgerichteter Zugriff

  • Umfangreiche Such- und Filterfunktionen

  • Inhalte sind Online und Offline verfügbar

  • Berücksichtigung des Nutzerverhaltens, Favoritenanlage bis hin zu Feedback-Möglichkeiten

  • Per Browser oder App

Selbstverständlich ist auch die Nutzung eines bestehenden Portals möglich.

5

Bewertung des Prozesses in einer Risikobeurteilung

Die Risikobeurteilung dient als Nachweis der Bewertung von Risiken, die sich aus der Umsetzung des “Digital Only Concept“ ergeben.

Auszug aus der Risikobeurteilung:

"FAZIT

Hinsichtlich der Anforderungen aus relevanten Richtlinien und Normen als auch den anwenderseitigen Anforderungen dokumentiert diese Risikobeurteilung eine Vorgehensweise zur entsprechenden Erfüllung derselben.

Diese Erfüllung optimiert über die Anforderungen hinaus die Publikation von Technischer Dokumentation im Sinne der produktbegleitenden Dokumentation und hier im Speziellen der Betriebsanleitung in digitaler Form.

Informationen liegen je nach Lebensphase mit den sicherheits- und zielgruppenrelevanten Inhalten in einer zielgruppenorientierten Form vor.

Darüber hinaus optimiert der Prozess die Zurverfügungstellung der Technischen Dokumentation im ökonomischen als auch wesentlich im ökologischen Sinne."

Webinare, Seminare und Workshops

Sie möchten mehr erfahren? Nutzen Sie unsere kostenlosen Webinare sowie Seminare und Workshops zum Thema: 

WEBINARE

Die 60-minütigen Webinare sind gebührenfrei. Die Anmeldung muss mindestens 15 Minuten vor Beginn erfolgen.

Unser Tipp:
Sollten Sie zum Webinartermin keine Zeit haben – melden Sie sich trotzdem an. Sie erhalten die Aufzeichnung des Webinars nach der Veranstaltung und können es sich dann in Ruhe anschauen, wenn es bei Ihnen zeitlich passt.

 

03. Juni 2022, 10:00 Uhr | Die neue Doku-Norm 82079 und deren Anwendung im Redaktionssystem

Die DIN EN IEC/IEEE 82079-2:2021-09 befasst sich mit der Erstellung von Nutzungsinformationen (Gebrauchsanleitungen) für Produkte. In diesem Webinar geht es um die Anwendung bzw. Umsetzung dieser Norm im Redaktionssystem docuglobe.

Nach einer kurzen Gegenüberstellung der DIN EN 82079-1:2013-06 und DIN EN IEC/IEEE 82079-1:2021-09 werden folgende Themen behandelt:

  • Erstellung zielgruppengerechter Nutzungsinformationen (z. B. geschultes Personal, ungeschultes Personal)

  • Erstellung von Nutzungsinformationen nach dem Produktlebenszyklus (z. B. Wartungsanleitung, Störungsbehebung, Montageanleitung, Technisches Datenblatt etc.)

  • Zentrale Verwaltung von Sicherheitshinweise und deren Einbindung in die Nutzungsinformationen

  • Bereitstellung von Nutzungsinformationen in digitaler Form (Publikationsmöglichkeiten, Einbindung von Videos)

Anschließend haben Sie per Chat die Möglichkeit, Fragen an uns zu richten.

Ihre Referentin:
Anna-Lotte Wienstroer | Technische Redakteurin | gds GmbH

27. Juni 2022, 10:00 Uhr | CE-Sprechtage der IHK Nord Westfalen (online)

Die CE-Kennzeichnung gewährleistet den freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen im europäischen Wirtschaftsraum (EU + Island, Liechtenstein und Norwegen). Dieses Zeichen signalisiert, dass Ihr Produkt geprüft wurde und alle EU-weit gültigen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheitsschutz und Umweltschutz erfüllt.

Um auf Ihrem Produkt eine CE-Kennzeichnung anbringen zu dürfen, müssen Sie eine technische Dokumentation vorlegen, die beweist, dass Ihr Produkt alle EU-weit geltenden Anforderungen erfüllt. Als Hersteller des Produkts sind Sie allein für die Erklärung der Konformität mit allen Anforderungen verpflichtet.

Trägt Ihr Produkt bereits die CE-Kennzeichnung, müssen Sie gegebenenfalls Ihren Händlern und/oder Importeuren alle erforderlichen Unterlagen zu dieser Kennzeichnung vorlegen.

Bei den CE-Sprechtagen der IHK Nord Westfalen haben Sie in der Zeit von 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 14:00 Uhr die Möglichkeit, sich in halbstündigen kostenfreien Einzelgesprächen mit unserem CE-Experten Ludger Bruns, rund um Ihre CE-Fragen beraten zu lassen. 

Unter anderem können folgende Aspekte thematisiert werden:

  • Anwendung von Richtlinien und Normen im CE-Prozess
  • Hersteller und Betreiber: Abgrenzung der Maschinenrichtlinie von der Betriebssicherheitsverordnung
  • Konformitätsbewertung – der Weg zu CE
  • Konformitäts- oder Einbauerklärung? … vollständige und unvollständige Maschinen
  • Wesentliche Änderung: CE nach Umbau von Maschinen?
  • Papier oder digital? Die CE-konforme Betriebsanleitung
  • CE und Verpackungsgesetz
  • CE für Importprodukte: Wer muss wofür Konformität gewährleisten?
  • Produkte für den Weltmarkt: CE für die EU … und was verlangen China, Russland, USA etc.?

  

Ihr Experte:
Ludger Bruns | Leiter Service Consulting | CMSE® – Certified Machinery Safety Expert, Certified PCO | gds GmbH

Veranstalter:
IHK Nord Westfalen
Sentmaringer Weg 61
48151 Münster

SEMINARE UND WORKSHOPS

Alle Seminare finden von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 380,- Euro, zzgl. MwSt. pro Person und beinhaltet Getränke sowie ein gemeinsames Mittagessen.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen. Die Anmeldung erfolgt per Mail an Conny Wekeiser
 unter Angabe Ihres Namens, der Firma, des Namens des Seminars, Ortes und Datums.

Sie können aus einer Vielzahl an Seminarthemen und Workshops rund um das Thema Digital Only Concept sowie zu unseren weiteren Systemen und Leistungen wählen.
Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch individuelle, speziell auf Ihren Bedarf abgestimmte Inhalte an – lassen Sie sich gerne von uns beraten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Content Delivery - easybrowse

Der einfachste Weg für Sie, Ihre Kunden und Servicemitarbeiter zu erreichen. Per Mausklick bringen Sie Ihre Daten vollautomatisiert über vordefinierte Kanäle Richtung offline, Web und App.

CE-Support

Minimieren Sie Ihre Haftungsrisiken und optimieren Sie Ihre Produktvermarktung. Der Product Compliance Prozess begleitet Sie bei der Eroberung neuer Märkte und gibt Ihnen mehr Sicherheit im Umgang mit marktspezifischen Besonderheiten.

XR

Nutzen Sie das benutzerfreundlichste XML-Redaktionssystem am Markt. Maßgeschneidert, branchen- und bereichsorientiert.

docuglobe

Das MS Word-basierte Redaktionssystem für Ihre Doku-Werkstatt. Arbeiten Sie mit professionellen, markterprobten Standardtools auf höchstem Niveau.

Hinweis:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser Website die Sprachform des generischen Maskulinums angewandt. Diese Form soll grundsätzlich geschlechtsunabhängig verstanden werden.

Rückruf
Kontakt
Online-Präsentationen