Logo technotrans
  • NEWS­BLOG
  • gdslive 2022: 5 Fragen an Niklas Gatermann | reuschlaw Legal Consultants

Newsblog

gdslive:

5 Fragen an Niklas Gatermann, LL.M.
Associate | Rechtsanwalt | Attorney-at-Law (Germany)
reuschlaw Legal Consultants

Vortrag 1:

Ein System zur Einführung des digitalen Produktpasses in der EU
(gemeinsam mit Ludger Bruns | gds GmbH)

13:30 - 14:30 Uhr in Tagungsraum 2

Vortrag 2:

Die Technische Dokumentation und ihre Auswirkungen auf die Produkthaftung et.al

15:00 Uhr - 16:00 Uhr in Tagungsraum 1

1. Was qualifiziert Sie besonders als Referent für dieses Thema (Praxiserfahrungen)?
Als Rechtsanwalt und Associate im Team Regulatory Affairs bei reuschlaw beschäftige ich mich täglich mit der rechtlichen Product Compliance. Dabei steht die Beratung im Vordergrund: wir unterstützen und begleiten unsere Mandanten bei der Umsetzung der vielfältigen Anforderungen und können die rechtlichen Anforderungen in die „Praxissprache übersetzen“.

2. An welche Zielgruppe richtet sich Ihr Vortrag?
Sowohl der digitale Produktpass als auch die technische Dokumentation betreffen grundsätzlich sämtliche Akteure in der Lieferkette – entweder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder vertraglicher Verpflichtungen. Daher sind diejenigen Teilnehmenden willkommen, die sich mit den Compliance-Anforderungen in ihrem Unternehmen befassen.

3. Warum ist Ihr Vortragsthema zum aktuellen Zeitpunkt besonders relevant?
Sie können Ihre Pflichten nur dann erfüllen, wenn Sie von Ihrem Lieferanten die Informationen erhalten, die Sie benötigen. Der Informationszufluss und deren Bearbeitung generiert einen immensen Arbeitsaufwand – hier kann der digitale Produktpass Abhilfe schaffen.

4. Welche zentralen Informationen soll Ihr Vortrag vermitteln, was sollen die Zuhörer lernen?
Neben den rechtlichen Grundlagen der technischen Dokumentation wird vor allem vermittelt, wie eine sinnvolle Umsetzung erfolgt. In Bezug auf den digitalen Produktpass werden wir uns den aktuellen Diskussionsstand ansehen sowie mögliche positive und negative Auswirkungen besprechen.

5. Steht ihr Vortrag im Zusammenhang mit einer Problematik, die viele Unternehmen betrifft? Wenn ja, welche?
Wie bereits erwähnt: Unternehmen müssen identifizieren, welche produktbezogenen Informationen sie erhalten müssen, um diese dort verwerten zu können, wo die gesetzlichen Anforderungen es verlangen. Hier geht es also darum, effiziente Prozesse und Strukturen zu schaffen und mögliche Synergiepotenziale zu nutzen.

Vielen Dank Herr Gatermann, das versprechen zwei ausgesprochen spannende Vorträge zu äußerst wichtigen aktuellen Themen zu werden!

gdslive findet am 21.09.2022 im DUSconference plus im Flughafen Düsseldorf statt. Anmeldungen unter: www.gdslive.eu/anmeldungen - schnell sein, die Plätze sind limitiert!

Informieren Sie sich direkt unter den nachfolgenden Links:

Hinweis:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser Website die Sprachform des generischen Maskulinums angewandt. Diese Form soll grundsätzlich geschlechtsunabhängig verstanden werden.

Rückruf
Kontakt
Online-Präsentationen